Über mich

Ich bin heute 37 Jahre alt und will frei und unabhängig sein. Vor allem aber will ich mit Hoffnung in die Zukunft schauen und nicht mit Pessimismus. Ich will in einer Gesellschaft leben, die nicht durch soziale Ungleichheit zerrissen wird, sondern gerecht ist. Ich will in einem Staat leben, dem die Sicherheit seiner Bürger wichtiger ist als die bedingungslose Offenheit seiner Grenzen; in dem der Verstand regiert und nicht eine falsche Moral.

Erfahren Sie mehr über mich

AUFBRUCH.ZUKUNFT.SOZIALSTAAT.

Liebe Mitstreiter, am 22. und 23. April verabschieden wir – die Alternative für Deutschland – unser Programm zur Bundestagswahl 2017. Den derzeitigen Programmentwurf würde ich gerne mit Ihrer Unterstützung um den nachstehenden Antragstext ergänzen. Schon jetzt haben sich dieser Initiative eine Menge Unterstützer angeschlossen. Doch umso mehr wir werden, desto wahrscheinlicher wird ein Erfolg auf dem Bundesparteitag. Die Frist zur Einreichung des Antrags endet am 30. März! Packen wir’s an!

Hier geht es zu dem Antrag

Reden und Texte

Hier finden Sie eine Auswahl meiner Reden und verschiedener Texte, die ich während meiner politischen Tätigkeit angefertigt habe.

Hier geht es zu den Reden und Texten

Politische Ziele

Der deutsche Sozialstaat ist veraltet und an seine Grenzen gestoßen. Durch jahrzehntelange Flickschusterei ist das Sozialsystem zu einer intransparenten, ineffizienten und ungerechten staatlichen Einrichtung verkommen. Und auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie Überalterung der Gesellschaft, Digitalisierung und Automatisierung sowie der Auflösung traditioneller Formen des Zusammenlebens bietet es keine sicheren Antworten mehr. Fast 900 Milliarden Euro kostet der Sozialstaat jährlich. Ein immer größerer Teil versickert in einem Wirrwarr von Parallelstrukturen und Bürokratien, während auf absehbare Zeit die Beiträge weiter steigen und die Leistungen sinken werden. Es wird Zeit, den Sozialstaat radikal zu reformieren. Je einfacher die Lösungen sind, umso besser! Und hier nimmt die Debatte um das Bedingungslose Grundeinkommen immer mehr an Fahrt auf. Ein einheitlicher Steuersatz auf alle Einkommen und die Absicherung von Rente, Familie, Arbeitslosigkeit, Pflege, Erwerbslosigkeit usw. gebündelt in einer einzigen monatlich bedingungslos zu zahlenden Summe an jeden Deutschen; das sollte zumindest eine politische Diskussion wert sein.

Hier geht es zu weiteren politischen Zielen